ilc_brochure_intropic_01.jpg
ILC | Technical Design Report 2013
The next big thing ...
... in a small brochure
In den letzten Jahren haben Forscher große Fortschritte auf dem Gebiet der Quantenphysik gemacht. Die letzte große Entdeckung war das Higgs-Teilchen welches mittels eines gigantischen Teilchenbeschleunigers nachgewiesen werden konnte. Obwohl der LHC (Large Headron Collider) am CERN noch lange nicht ausgedient hat, geschweige denn alle Daten ausgewertet wurden, planen Wissenschaftler weltweit schon jetzt einen noch gewaltigeren Nachfolger: den »International Linear Collider« (ILC).
TASK
Der International Linear Collider ist ein internationales Multimilliarden-Entwicklungsprojekt das weltweit tausende von Wissenschaftler involviert. In regelmäßigen Abständen wird ein mehrbändiger, über tausend Seiten starker Status-Report herausgegeben.
Für diesen sechsbändigen Report (»Technical Design Report«) wurde form one damit beauftragt, eine alleinstehende Project-Summary in Form einer Broschüre zu gestalten und eine ansprechende Cover-Serie zu schaffen.
ilc_tdr_brochure_open_951.jpg
ilc_tdr_brochures_tiled_468.jpg





Um dem Report eine starke visuelle Klammer zu geben, lieferte form one per 3D-Software eine künsterlische Interpretation einer Teilchenkollision in einem Linear-Collider, bei der Elektronen und Positronen in dramatischer Weise aufeinander geschossen werden und in der Folge in noch kleinere, teils unerforschte Elementarteilchen zerlegt werden. Dieses Visual wird in unterschiedlichen Farbnuancen sowohl auf den Umschlägen der sechs Reports als auch im Innenteil der Project Summary benutzt.








Die Project Summary Broschüre ist 36 Seiten stark und richtet sich in erster Linie an Politiker, Manager und Entscheider und fasst die Inhalte der fünf TDR Broschüren für »Nicht-Experten« verständlich zusammen. Die Broschüre kommt in einem aufgeräumten Layout daher und erklärt Schritt für Schritt die Grundlagen der Quantenphysik, die Ziele des ILC, die technische Funktionsweise und Realisierbarkeit und gibt zu guter Letzt einen Einblick in die Zukunft des Projekts und seine Bedeutung für die Menschheit.
ilc_tdr_brochure_open_951_1.jpg


Ergänzend zum Layout gestaltete form one eine Reihe von Infografiken um z.B. die Geschichte des Universums zu erklären oder in Form einer Landkarte die erforschten Gebiete der Quantenmechanik erfahrbar zu machen




Die Inhalte der Broschüre wurden darüberhinaus als flankierende Microsite umgesetzt. In drei Kapiteln werden mittels Parallax-Scrolling die Inhalte der Broschüre auf eine Art und Weise erfahrbar gemacht, die eine gedruckte Broschüre so nicht liefern kann.
ilc_tdr_brochure_stack_ipad_468.jpg

Kunde: International Linear Collider

Der International Linear Collider (ILC) ist ein zurzeit in der Planungsphase befindlicher Linearbeschleuniger für Elementarteilchen. Dort werden Elektronen mit Positronen bei geplanten Schwerpunktsenergien von etwa 500 – 1.000 GeV kollidieren. Die Beschleunigerstrecke wird mit einer Länge von bis etwa 31 km mehr als 10 mal länger als die des Linearbeschleunigers SLAC in Kalifornien. Im Gegensatz zum Large Hadron Collider (LHC) liegt der Schwerpunkt des wissenschaftlichen Programms des
ILC nicht bei der Entdeckung neuer Teilchen, sondern bei Präzisionsmessungen der Eigenschaften bereits gefundener Teilchen. Aufgrund der Benutzung von Leptonen, also elementarer Teilchen, ist im Vergleich zum LHC die Energie viel präziser einstellbar, weshalb genauere Untersuchungen der Eigenschaften möglich sind. Zu den Zielen des ILC gehört aber auch die Suche nach bislang unentdeckten und für den LHC unsichtbaren Teilchen.

Weitere interessante Projekte

Hunter Katalog Volume V
Hunter Smart Katalog
ILC Broschüre
Hunter Katalog Volume VI