wendler_intropic_01_1.jpg
Markus Wendler | Fotografenwebsite
Klares Design, tolle Bilder
Eine ausgezeichnete Fotografenwebsite
TASK
Fotografen-Websites gibt es viele – aber nur wenige präsentieren neben den Referenzen einen echten Mehrwert für den Nutzer. Genau hier setzt das Konzept für die neue Website von Markus Wendler an und führte zur Auszeichnung mit dem wichtigen amerikanischen »PDN Photo Annual Award 2013« in der Kategorie »Websites«. Neben der perfekten Darstellung der Projekte und einzelnen Fotos hat der Nutzer die Möglichkeit individuelle PDFs mit Fotoserien zusammenzustellen und herunterzuladen.
wendler_b_01_468.jpg
wendler_b_01_468_1.jpg
Präsentation
Die Website ist »responsive« umgesetzt und passt sich sowohl in der Präsentation der einzelnen Projekte und Serien als auch in der formatfüllenden Darstellung einzelner Aufnahmen an die Grösse der Browserfensters bzw. die Displaygrösse des mobilen Endgeräts an, mit dem der Nutzer die Seiten betrachtet. Die Rubriken »News« und »Portfolio« erlauben einen schnellen Überblick über aktuelle und ausgesuchte Projekte. Ausserdem sind mit »Transportation«, »Landscape« und »Stills« themenspezifische Rubriken umgesetzt. Die blätterbaren Seite bieten einen ersten Überblick über die Fotoserien per Thumbnails, die angeklickt und damit jeweils vergrössert werden können. Egal ob in der Thumbnail- oder Großansicht – alle Fotos können in hoher Auflösung direkt heruntergeladen oder einer individuellen PDF-Auswahl hinzugefügt werden.
PDF-Auswahlwerkzeug
Agenturen und Art-Direktoren möchten sich online einen schnellen aber gleichzeitig umfassenden Überblick über das Portfolio eines Fotografen verschaffen und zur weiteren Abstimmung auch die Möglichkeit haben, eine individuelle Auswahl an Fotos weiteren Projektbeteiligten und nicht zuletzt dem Endkunden zu präsentieren.
Aus diesem Grund spielt die PDF-Erstellung, die »on the fly«, individuell und rubrikübergreifend direkt auf der Website vorgenommen wird, eine sehr wichtige Rolle. Jedes Foto kann per Klick dem PDF hinzugefügt werden. In der Rubrik »PDF« kann die vorgenommene Auswahl dann betrachtet, bearbeitet und heruntergeladen werden.
wendler_a_01_468.jpg
Projekt-/Fotoserien-Verwaltung über das f1:cms
Das intuitiv bedienbare Content-Management-System »f1:cms« erlaubt im Backend die einfache Plage aller Inhalte wie Texte und Fotos. Speziell für die Anforderungen von Fotografen verfeinert, erlaubt das CMS ausserdem eine übersichtliche Verwaltung aller Fotoserien, die in Form von sogenannten »Alben« abgelegt, sortiert und bearbeitet werden können. Die Möglichkeit per Massenupload direkt auch eine grosse Anzahl von Fotos in das »f1:cms« und damit zur Präsentation auf der Website hochladen zu können, vereinfacht die Arbeit im Backend deutlich.

Hier geht’s zu Markus Wendler Photography.

Kunde: Markus Wendler

Markus Wendler ist international bekannt für seine Landschafts- und Automobilfotografie. Egal ob Audi, BMW, Citröen, Mercedes, Opel, Renault oder VW – um nur einige zu nennen - Wendler fotografiert für alle grossen Automobilmarken meist »on location« in den USA
und Europa. 1998 machte er seinen Abschluss in Fotografie und visueller Kommunikation an der Fachhochschule Bielefeld und arbeitete als redaktioneller Fotograf, bevor er im Jahr 2000 seine weitere Karriere in der Werbung fortsetze.

Mehr gutes
Screen Design.

T-Online Matrix II
Gasunie Trailer
Olympus MSS Trailer
Kult MA – Website